vergrößernverkleinern
Leon Camier wurde nun offiziell von Aprilia für 2010 bestätigt © Aprilia

Leon Camier musste lange warten, doch nun wurde offiziell bestätigt, dass er 2010 bei Aprilia Teamkollege von Max Biaggi wird - Alitalia neuer Sponsor

Leon Camier musste sich lange Zeit gedulden, doch nun wurde offiziell bestätigt, was sich seit Wochen angedeutet hat: Der amtierende Britische Meister wird in der kommenden Saison als Teamkollege von Max Biaggi bei Aprilia in der Superbike-Weltmeisterschaft fahren. Zudem hat Aprilia bekanntgegeben, dass die italienische Fluggesellschaft Alitalia als neuer Sponsor gewonnen werden konnte.

Camier konnte bereits in der vergangenen Saison Superbike-Luft schnuppern. In Donington gab er als Yamaha-Wildcard-Pilot sein Debüt und holte dabei von Startplatz 17 aus die Plätze 13 und sechs. An den letzten beiden Saisonrennwochenenden vertrat er bei Aprilia den verletzten Shinya Nakano. Dabei fuhr er unter anderem in Portimão auf die Plätze sechs und sieben.

"Ich bin wirklich happy", sagte Camier gegenüber 'MCN'. "Das ist eine tolle Chance. Da ich bereits für das Team gefahren bin weiß ich, welche Potenzial wir für 2010 haben. Es hat lange gedauert, bis der Deal bestätigt wurde, aber das lag an Piaggio. Bei Aprilia wollten alle, dass ich das Bike bekomme. Jetzt kann ich es kaum erwarten, wieder auf die Maschine zu steigen."

Damit er sich optimal auf die Saison vorbereiten kann, wird Camier in den kommenden drei Monaten mehrere private und offizielle Testfahrten bestreiten. Ernst wird es für ihn dann beim Saisonstart Ende Februar in Phillip Island.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel