vergrößernverkleinern
Kurz nach dem Start in Katar war die Stoner-Welt noch in Ordnung © Bridgestone

Bei Ducati trauert Casey Stoner seiner vergebenen Chance nach - Nicky Hayden freut sich über Platz vier nur halb: "Es tut weh"

Schockierte Gesichter sah man in der Ducati-Box in der fünften Runde des Grand Prix von Katar. Soeben hatte sich Superstar Casey Stoner in erwarteter Manier vorne absetzen können, als der Australier plötzlich in Kurve vier ins Aus rutschte. Entsetzen beim italienischen Werksteam. "Ich hatte schon zu Beginn immer mal wieder Probleme mit dem Vorderrad, also entschied ich, den Reifen vorsichtiger zu behandeln", erklärt Stoner.

"Aber genau das war der Fehler. In den Telemetriedaten haben wir später entdeckt, dass ich das Vorderrad zu wenig belastete. Im Nachhinein muss ich sagen, dass ich wohl weiter hätte hart pushen sollen", so der enttäuschte Katar-Favorit nach seinem Ausfall. "Es ist ganz allein mein Fehler. Ich muss mich beim Team entschuldigen. Ich werte das Wochenende aber nicht komplett als Desaster, denn wir haben das Bike in einigen Bereichen verbessern können. Für Nicky freut mich das Resultat."

Teamkollege Nicky Hayden wusste am Ende des Rennens gar nicht recht, ob er sich über Platz vier freuen sollte. Der Amerikaner hatte lange Zeit auf Podestkurs gelegen und war erst auf den letzten Metern von Andrea Dovizioso verdrängt worden. "Das hatte ich nicht erwartet", sagt Hayden. "Mit kleinen Änderungen fühlte sich mein Bike sofort in der Einrollrunde super an. Mein Start war toll und Rossi schien nicht viel schneller zu sein."

"Es liegt lange zurück, dass ich mal so weit vorne mitfahren konnte", nennt Hayden zunächst die positiven Aspekte. "Wenn man mir vorher versprochen hätte, dass ich nur zwei Sekunden hinter Valentino Rossi Vierter werde, dann hätte ich es gern genommen. Aber wenn man dann mal so nah am Podestplatz war, dann tut Platz vier ganz schön weh. Die Saison ist aber noch lang, es wird sicherlich noch einige andere Gelegenheiten geben."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel