vergrößernverkleinern
Superstar Valentino Rossi hat einen sehr soliden Saisonauftakt hingelegt © Yamaha

Valentino Rossi im Interview über den Saisonauftakt, neue Duelle mit seinem alten Rivalen Sete Gibernau und die Polemik in der Formel 1

Alle gegen den "Doktor" - das ist auch 2009 das Motto in der MotoGP. Und zumindest beim Wüstenauftakt in Katar hatte Valentino Rossi in der Tat das Nachsehen. Warum ihn das jedoch gar nicht weiter stört, was er auf der Strecke von Rückkehrer und Erzrivale Sete Gibernau erwartet und warum er den Ex-Kollegen Alex Hofmann um dessen TV-Job nicht beneidet, erzählt er im Interview.

Frage:

Wichtige Punkte für den WM-Kampf

Frage:

Frage:

Frage:

Frage:

Gekürztes Training am Freitag

Frage:

Frage:

Frage:

Frage:

Kein Interesse an einem TV-Job

Frage:

Frage:

Frage:

Frage:

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel