Arne Tode wird in Estoril und Valencia den Platz von Shoya Tomizawa bei CIP-Technomag übernehmen. Der Deutsche wurde erst vor dem Rennen in Aragon vom Racing-Team-Germany entlassen. Grund dafür waren Todes dürftige Leistungen.

Der 25-Jährige holte in seiner Debüt-Saison erst zwei WM-Punkte. Tode wird außerdem die Suter-MotoGP-BMW testen. Für die nächste Saison steht er mit MZ im Gespräch, falls die Mannschaft aus Zschopau für 2011 einen zweiten Startplatz erhält.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel