Große Hoffnung für Ratthapark Wilairot. Der Thailänder konnte nach knapp einem Monat die Klinik wieder verlassen.

Wenige Tage nach dem Krebstod seines 48-jährigen Vaters Christmas erlitt Wilairot bei einem Verkehrsunfall als Beifahrer auf dem Motorrad schwere Kopfverletzungen.

Er lag zwei Wochen auf der Intensivstation in einer Klinik in Bangkok und konnte erst gar nicht mehr sprechen. Doch die Genesung ging danach schnell voran.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel