Stefan Bradl hat in der Motorrad-WM auch beim dritten Saisonrennen die Pole Position erobert.

Der Moto2-Pilot sicherte sich im Qualifying zum Großen Preis von Portugal mit seiner letzten Runde den ersten Startplatz. In Estoril verwies der 21-Jährige in 1:41,591 Minuten den Schweizer Thomas Lüthi (1:41,754) und Julian Simon aus Spanien (1:41,905) auf die Plätze.

Bradl hatte sich mit seiner Kalex bereits vor seinem Auftaktsieg in Katar und in Jerez die Pole geholt.

Max Neukirchner (Stollberg/MZ) fehlte nach seinem Trainingssturz im Qualifying. Der MZ-Fahrer hatte sich am Freitag einen offenen Bruch am linken kleinen Finger zugezogen uns musste nach einer Operation vorzeitig die Heimreise antreten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel