Motorrad-Weltmeister Stefan Bradl wird am Donnerstag in seiner Heimatgemeinde Obergriesbach empfangen. Ab 19.00 Uhr wird sich Bradl unter anderem in das goldene Buch der Stadt eintragen. "Wir werden uns ordentlich ins Zeug legen, um den Stefan zu feiern", sagte Bürgermeister Josef Schwegler.

Vor dem offiziellen Empfang wird der örtliche Fanclub den 21-Jährigen mit einem Bus am Flughafen abholen. Bradl war am vergangenen Wochenende als erster Deutscher nach Dirk Raudies vor 18 Jahren Motorrad-Weltmeister geworden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel