Sandro Cortese fuhr im ersten Training der Moto2-Saison in Katar der Konkurrenz nur hinterher. Beim Trainingslauf landete der Ochsenhausener, der in der vergangenen Saison Weltmeister der Moto3 war, nur auf Rang 16.

Bestzeit fuhr der Spanier Pol Esparago vom Team Tuenti HP 40 vor dem Japaner Takaaki Nakagami (Italtrans Racing Team). Auf Rang 3 landete Esparagos Teamkollege Esteve Rabat, ebenfalls ein Spanier.

Bester Deutscher im ersten Training war Marcel Schrötter (Desguaces La Torre SAG) auf Platz 13.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel