Sandro Cortese geht bei seiner Premiere in der Moto2 von Startplatz 13 ins Rennen.

Noch besser war Marcel Schrötter im Qualifying von Katar unterwegs. Er steht am Sonntag (ab 20.10 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) auf Position neun.

Die Pole-Position holte sich in allerletzter Sekunde der Spanier Pol Espargaro in 2:00,882 Minuten vor Takaaki Nakagami aus Japan und Mika Kallio aus Finnland.

Schon zu Beginn der Qualifikation musste der amtierende Moto3-Weltmeister Cortese eine Schrecksekunde überstehen, als er spektakulär stürzte.

Nach einem kurzen Aufenthalt an der Box konnte er die Session aber fortsetzen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel