Moto3-Weltmeister Sandro Cortese sich beim 2. Training in Austin (Qualifying Sa., ab 22 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) verbessert gezeigt und landete auf dem 21. Rang. Damit machte er im Vergleich zum 1. Training fünf Plätze gut.

Erneut war Cortese damit aber nur zweitbester Deutscher. Marcel Schrötter verbesserte sich in der zweiten Session von Rang 21 auf 17.

Die Bestzeit im 2. Training verbuchte der Brite Scott Redding mit 2:12:481 Minuten und lag damit noch vor Xavier Simeon und Johann Zarco.

Cortese, der beim Auftaktrennen in Katar den 17. Platz belegt hatte, lag 2,7 Sekunden hinter der Spitze, Schrötter 2,2.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel