Starker Auftritt von Marcel Schrötter beim 3. Freien Training zum Großen Preis von San Marino (Qualifying ab 15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1): Der Kalex-Pilot legte mit 1:38,650 Minuten eine starke Runde auf den Asphalt und landete auf Platz sieben.

Auch Sandro Cortese (Kalex/1:38,873) gelang der Sprung in die Top Ten. Der 23-Jährige fuhr auf einen sehr guten zehnten Platz.

Der Spanier Esteve Rabat (1:37,835) sicherte sich derweil die Bestzeit vor dem Japaner Takaaki Nakagami (1:38,042) und seinem Landsmann Pol Espargaro (alle Kalex/1:38,344).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel