Pol Esparago hat sich im Qualifying der Moto2 beim Großen Preis von San Marino die Pole-Position gesichert.

Der Tuenti-HP-40-Pilot fuhr seine schnellste Runde in 1:37,666 Minuten.

Zweiter wurde Teamkollege Esteve Rabat vor Takahashi Nakakami vom Italtrans Racing Team.

Marcel Schrötter vom Maptaq SAG Zelos Team fuhr auf einen guten neunten Rang.

Sein Landsmann Sandro Cortese wurde nach starker Zeit wegen Abkürzens auf den 18. Platz zurückversetzt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel