Sandro Cortese ist beim Großen Preis von San Marino nach einem Sturz ausgeschieden.

Der Moto2-Pilot, der sich erst vor drei Wochen den Arm gebrochen hatte, rutschte in der neunten Runde von der Strecke.

Anscheinend blieb der 23-Jährige in Misano aber unverletzt.

Hier gibt's alles zur MotoGP

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel