vergrößernverkleinern
Wurde 2012 Weltmeister in der Moto3-Klasse © imago

Motorrad-Pilot Sandro Cortese (24) hat seinen Vertrag bei IntactGP um ein Jahr verlängert und fährt damit auch in der kommenden Saison für den deutschen Moto2-Rennstall.

Dies bestätigte Teamchef Stefan Keckeisen der "Sport Bild". "Wir sind von Sandro überzeugt, er ist von uns überzeugt, und wir hatten immer einen Dreijahresplan", sagte Keckeisen.

Das Team war 2012 mit langfristiger Perspektive eigens für den Berkheimer gegründet worden, nachdem dieser den Weltmeistertitel in der Moto3 geholt hatte.

In seiner ersten Saison in der mittleren der drei WM-Klassen enttäuschte der Allgäuer und wurde im Gesamtklassement nur 20. (19 Punkte). In diesem Jahr liegt Cortese nach sieben von 18 Rennen auf Rang zwölf (32) und wartet weiter auf seinen ersten Podiumsplatz.

Mit einem Platz unter den Top 3 soll es noch in diesem Jahr klappen. "Das Material dafür haben wir", sagte Keckeisen.

Der Teamchef dankt darüber nach, ab 2016 mit Cortese in die Königsklasse MotoGP aufzusteigen.

Hier gibt es alles zum Motorsport

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel