vergrößernverkleinern
Sandro Cortese wurde 2012 Moto3-Weltmeister
Sandro Cortese wurde 2012 Moto3-Weltmeister © getty

Die deutschen Fahrer konnten beim dritten Training beim Heimspiel auf dem Sachsenring nicht komplett mit der Spitze mithalten.

Sandro Cortese fuhr kurz vor Trainignsende eine starke Runde und landete auf Platz fünf.

Er hatte knapp 0,7 Sekunden Rückstand auf den Trainingsbesten Dominique Aegerter (1:24,673).

Jonas Folger verbesserte sich ebenfalls kurz vor Trainingsende auf Platz zwölf und hatte über eine Sekunde Rückstand auf die Spitze.

Marcel Schrötter fuhr mit über 1,3 Sekunden Rückstand auf Platz 19.

Hinter dem Schweizer Aegerter schnappte sich der WM-Zweite Mika Kallio Rang zwei.

Dritter wurde Jordi Torres.

Der WM-Führende Esteve Rabat wurde sechster.

Hier gibt es alles zur Moto2

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel