Jakub Kornfeil hat sich im ersten Freien Training zum Großen Preis von Deutschland die Bestzeit gesichert (2. Training ab 13 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Der Tscheche fuhr auf dem Sachsenring in 1:29,188 Minuten die schnellste Runde und blieb 0,018 Sekunden vor Hector Faubel. Luis Salom (+0,064) wurde Dritter.

Zurückgehalten hat sich vorerst noch Sandro Cortese, der nur die zwölftschnellste Zeit fuhr (+0,801). WM-Leader Maverick Vinales, der nach einem Sturz erst kurz vor Schluss wieder auf die Strecke ging, wurde Sechster (+0,408).

Gute Leistungen zeigten Toni Finsterbusch (14.), Marcel Schrötter (15.) und Jonas Folger (18.). Die deutschen Wildcard-Starter Luca Grünwald und Kevin Hanus landeten auf den Rängen 22 und 34.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel