Moto3-Fahrer Jonas Folger hat im 1. Freien Training (2. Freies Training ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) zum USA-Grand-Prix in Austin eine starke Runde hingelegt und belegte am Ende den dritten Rang.

2.22.214 Minuten brauchte der Deutsche auf dem Kurs in Texas. Die Bestzeit legte der Italiener Romano Fenati hin, auf Platz landete mit nur 9 Hundertstel Rückstand Maverick Vinales aus Spanien.

Katar-Sieger Luis Salom musste sich vorerst mit Platz 5 begnügen.

Mit Toni Finsterbusch (19.) und Philipp Öttl (20.) schafften es zwei weitere Deutsche in die Top 20. Florian Alt landete auf Platz 30. Ana Carrasco, die einzige Frau im Feld, erkämpfte sich Rang 23.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel