Deutschlands Moto3-Hoffnung Jonas Folger geht beim Grand Prix von Austin (Rennen So., 17.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) von Startplatz fünf ins Rennen.

2,17 Sekunden hinter der Zeit von Pole-Mann Alex Rins (Spanien) blieb Folger auf seiner besten Runde. Hinter Rins ordneten sich dessen Landsmänner Luis Salom und Maverick Vinales in Reihe eins ein.

Bester Nicht-Spanier ist Jack Miller als Vierter.

Folgers Landsmänner Florian Alt und Toni Finsterbusch gehen von Platz 21 und 22 ins Rennen, Philipp Öttl ergatterte Platz 25.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel