Der neunmalige Weltmeister Valentino Rossi geht ab der kommenden Saison mit einem eigenen Rennstall an den Start.

Gemeinsam mit dem Pay-TV-Sender "Sky Italia" stellt der Superstar ein Moto3-Team auf die Beine. Dem WM-Vermarkter Dorna ist bereits ein Antrag zur Zulassung für 2014 zugegangen.

"Wir wollen italienischen Fahrern die Chance geben, konkurrenzfähig zu sein und das höchste Level zu erreichen", sagte MotoGP-Fahrer Rossi.

Der derzeitige WM-15. Romano Fenati steht als Pilot fest und wird eine KTM fahren.

Als zweiter Fahrer wird Rossis 15 Jahre alter Halbbruder Luca Marini gehandelt.

Das Team soll "VR 46" heißen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel