Loris Capirossi muss das kommende Rennwochenende im Motorland Aragón wahrscheinlich auslassen, berichtet 'GPone.com'. Der Suzuki-Pilot, der sich bei einer Kollision mit Nicky Hayden kurz nach dem Start des MotoGP-Rennens in Misano am kleinen Finger der linken Hand verletzt hatte, wurde am Dienstagmorgen in San Marino operiert.

"Capirex" sollte für den Grand Prix von Japan Anfang Oktober wieder fit sein. Ob das Suzuki-Werksteam für das Rennen in Spanien einen Ersatzfahrer nominieren wird, steht indes noch nicht fest.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel