Jorge Lorenzo steht unmittelbar vor seinem ersten Weltmeister-Titel in der MotoGP. Der Spanier fuhr auf seiner Yamaha beim Qualifying zum Großen Preis von Malaysia vor den Toren Kuala Lumpurs in Sepang in 2:01,537 Minuten Bestzeit und sicherte sich die Pole Position.

Für eine Überraschung sorgte Ducati-Pilot Nicky Hayden als Zweiter mit einer Zehntel Rückstand, Dritter wurde der Italiener Andrea Dovizioso (+ 0,292 Sekunden).

Valentino Rossi musste sich nach der Trainingsbestzeit mit einem Startplatz aus der zweiten Reihe begnügen. Der neunmalige Weltmeister belegte Rang sechs. Ben Spies und Casey Stoner platzierten sich vor dem Italiener.

Der WM-Zweite Dani Pedrosa musste nach seinem Schlüsselbeinbruch in Japan auf das Rennen verzichten und weist vier Rennen vor Schluss 69 Punkte Rückstand auf.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel