Weil der Freitag in Estoril nahezu komplett ins Wasser fiel, werden die beiden größeren Klassen am Samstag mehr Trainingszeit bekommen. Die Verantwortlichen gaben zu verstehen, dass man das dritte Freie Training sowie die Qualifikation der MotoGP jeweils um 15 Minuten auf dann eine ganze Stunde verlängern wird.

Auch die Moto2-Klasse wird am Samstag Bonuszeit für Abstimmungsfahrten bekommen. Stefan Bradl und Co. werden das Freie Training am Vormittag eine Stunde lang genießen dürfen. Ob die Fahrten am Samstag tatsächlich ein Genuss werden, ist derzeit aber sehr fraglich. Die Meteorologen rechnen mit kaum Wetterbesserung - im Gegenteil: der Wind soll stürmisch werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel