Angesichts der verletzungsgeplagten Saison 2010 sowie der für seine Verhältnisse ernüchternd verlaufenen ersten Testfahrten auf der Ducati kamen bei einigen der Fans von Valentino Rossi bereits Sorgen auf, ob der Rekordweltmeister rechtzeitig zum Saisonstart der MotoGP wieder fit sein würde.

Die Frage, ob Rossi bereits von Saisonbeginn an um Siege wird mitfahren können, wird sich frühestens beim Auftaktrennen am 20. März in Katar klären.

Einen ganz anderen Sieg hat der "Doktor" indes bereits errungen. Wie die italienische Boulevard-Zeitschrift 'Oggi' meldet, wird Rossi im kommenden Herbst seine Freundin Marwa Klebi vor den Traualtar führen.

Die beiden hatten sich vor einem Jahr kennengelernt, als die aus Tunesien stammende Zahnärztin mit einem Job als Kellnerin gerade dabei war, ihr Studium zu finanzieren. Einer der Restaurantgäste war Rossi...

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel