Elf italienische Motorradjournalisten rechneten eigentlich mit nichts Ungewöhnlichem, als sie sich kürzlich im Rom trafen, um eine Testtour mit dem neuen Motorroller Honda SH300i zu unternehmen.

Ihre Fahrt führte sie ins Umland der italienischen Hauptstadt, und es fiel auch nicht besonders auf, als sich ein zwölfter Rollerpilot in den Tross mischte.

Der Unbekannte, bekleidet mit normaler schwarzer Schutzkleidung, aber einem auffälligen Red-Bull-Rennhelm, lieferte sich auf den Landstraßen auch mit dem einen oder anderen Journalisten ein kleines Rennen.

Doch wer sich da unter die Gruppe mischte, erkannten alle erst, als der mysteriöse Mitfahrer bei einer Pause den Helm abzog: Es war niemand Geringeres als Honda-MotoGP-Pilot Andrea Dovizioso. Entsprechend begeistert waren die überraschten Reaktionen der Journalisten.

Dovizioso hat seine "Testfahrt" auch im Video festhalten lassen und auf seine Internetseite gestellt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel