Marco Simoncelli war auch beim zweiten Freien Training des siebten MotoGP-WM-Laufs in Assen/Niederlande der Schnellste im Feld.

Mit einer Rundenzeit von 1:36,149 Minuten ließ der Italiener vom Team San Carlo Gresini Honda die restliche Konkurrenz hinter sich.

Auf Rang zwei fuhr WM-Leader (Repsol Honda Team) mit einem Rückstand von 0,193 Sekunden.

Sein spanischer Verfolger, Jorge Lorenzo (Yamaha Factory Racing), fuhr auf den vierten Platz (+ 0,596 Sekunden) hinter dem US-Amerikaner Ben Spies (+ 0,260 Sekunden/Yamaha Factory Racing Team).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel