Dani Pedrosa bleibt in Brünn (Qualifying am Samstag ab 13.50 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) vorerst das Maß der Dinge.

Der Spanier vom Repsol Honda Team holte sich auch im zweiten Freien Training zum Großen Preis von Tschechien die Bestzeit.

In 1:56,454 Minuten war der WM-Vierte 0,377 Sekunden schneller als Teamkollege Casey Stoner. Marco Simoncelli landete wie schon in der ersten Session auf Rang drei (+0,682).

Weltmeister Jorge Lorenzo (+0,720) belegte auf seiner Werks-Yamaha den vierten Rang vor Honda-Pilot Andrea Dovizioso (+1,081).

Valentino Rossi (Ducati, +1,291) konnte sich nach dem enttäuschenden elften Rang am Vormittag zumindest auf Platz sieben verbessern. Sein Teamkollege Nicky Hayden wurde erneut nur 14. (+2,114).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel