Der WM-Führende Casey Stoner hat sich die Pole-Position in Indianapolis gesichert. Mit einer Bestzeit von 1:38,850 Minuten verwies der Australier die Konkurrenz auf die Plätze.

Hinter Stoner landete Lokalmatador Ben Spies mit 0,523 Sekunden Rückstand auf dem zweiten Rang. Vom dritten Startplatz geht Jorge Lorenzo ins Rennen.

Superstar Valentino Rossi erlebte im Qualifying eine herbe Enttäuschung und musste sich mit dem 14. Platz begnügen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel