Das Team des tödlich verunglückten Motorrad-Piloten Marco Simoncelli hat Alvaro Bautista für die kommende MotoGP-Saison engagiert.

Der Spanier ersetzt bei Gresini den Japaner Hiroshi Aoyama, der im nächsten Jahr in der Superbike-WM starten wird. Der Nachfolger für den beim Großen Preis von Malaysia ums Leben gekommenen Italiener Simoncelli steht noch nicht fest.

Bautista stand in der abgelaufenen Saison der Königsklasse bei Suzuki unter Vertrag. Im WM-Klassement wurde der 26-Jährige 13., seine beste Platzierung war ein fünfter Platz in Silverstone.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel