Moto2-Weltmeister Stefan Bradl ist am dritten und letzten Testtag der MotoGP in Sepang auf Platz elf gefahren.

Der LCR-Honda-Pilot legte eine persönliche Bestzeit von 2:01.894 hin. Allerdings war auch der Abstand zum Führenden größer als die Tage zuvor.

Bradl lag 2.287 Sekunden hinter dem Tagesbesten Casey Stoner. "In Anbetracht der gesamten Arbeit der letzten drei Tage bin ich ziemlich zufrieden mit meiner Performance auf diesem neuen Motorrad", sagte der 22-jährige Bradl.

Stoner distanzierte mit seiner Honda und einer Zeit von 1:59.607 Minuten Yamaha-Pilot Jorge Lorenzo (+ 0.591 Sekunden) auf Rang zwei.

Der Spanier Dani Pedrosa landete mit seiner Honda auf Platz drei (+0.649).

Die Testzeiten aus Sepang:

1. Casey Stoner (Honda) 1:59.607 Minuten (21 Runden)

2. Jorge Lorenzo (Yamaha) +0.591 Sekunden (35)

3. Dani Pedrosa (Honda) +0.649 (26)

4. Ben Spies (Yamaha) +0.888 (16)

5. Valentino Rossi (Ducati) +1.217 (42)

6. Hector Barbera (Pramac Ducati) +1.322 (40)

7. Cal Crutchlow (Yamaha Tech 3) +1.501 (26)

8. Andrea Dovizioso (Yamaha Tech 3) +1.650 (40)

9. Alvaro Bautista (Gresini Honda) +1.777 (34)

10. Nicky Hayden (Ducati) +2.122 (19)

11. Stefan Bradl (LCR Honda) +2.287 (38)

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel