Die Spanier haben das Qualifying zum Großen Preis von Italien (Rennen, So. ab 13.45 LIVE im TV auf SPORT1) dominiert.

In Mugello erstrahlt die erste Startreihe komplett in den Farben Gelb und Rot. Die Pole Position sicherte sich Dani Pedrosa (Honda) mit einer Zeit von 1:47,284 Minuten. Für Pedrosa ist es die 21. Pole in der MotoGP.

Jorge Lorenzo (Yamaha) hatte kurz vor Schluss mit einem technischen Defekt zu kämpfen, musste das Qualifying deshalb vorzeitig beenden und sich mit dem zweiten Startplatz zufrieden geben.

Den spanischen Hattrick komplettierte Hector Barbera (Ducati), der sich die dritte Position sicherte.

Die deutsche Moto-GP-Hoffnung Stefan Bradl (Honda) fuhr ein gutes Qualifying und landete am Ende mit 0,573 Sekunden Rückstand auf dem achten Rang.

Weltmeister Casey Stoner kam nicht über eine Zeit von 1:47,689 Minute hinaus und musste sich mit dem fünften Rang zufrieden geben. Valentino Rossi wurde Zehnter.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel