Der Motorrad-Verband FIM hat am Dienstag die offiziellen Startlisten für die neue Saison in der MotoGP, Moto2 und Moto3 bekannt gegeben.

In der MotoGP wird Stefan Bradl wie in seiner Premierensaison mit der Nummer 6 an den Start gehen.

Weltmeister Sandro Cortese nimmt bei seinem Aufstieg aus der Moto3 in die Moto3 seine Nummer 11 mit. Marcel Schrötter aus dem SAG Team hat die 23 auf seinem Bike.

In der Moto3 gehen gleich vier Deutsche an den Start: Jonas Folger (94), Florian Alt (66), Philipp Öttl (65) und Toni Finsterbusch (9).