Ducati treibt die personelle Neuausrichtung seiner Rennabteilung weiter voran.

Nachdem bereits der Technische Direktor Filippo Preziosi von seinem Posten abberufen und in die Seriensparte versetzt worden war, muss nun laut Berichten italienischer Medien auch Alessandro Cicognani den gleichen Weg antreten.

Cicognani war seit gut 20 Jahren für Ducati Corse tätig und war Teil der Mannschaft, mit der Carl Fogarty vier Mal die WM-Titel bei den Superbikes gewann. Später wurde er stellvertretender Teammanager.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel