Stefan Bradl startet beim Saisonauftakt in der MotoGP (So., ab 20.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) aus der zweiten Reihe.

Der LCR-Honda-Pilot setzte im erstmals ausgetragenen Q2 in Katar die fünftschnellste Zeit.

Die Bestzeit in 1:54,714 Minuten fuhr der amtierende Weltmeister Jorge Lorenzo (Yamaha) aus Spanien vor seinem Markenkollegen Cal Crutchlow und Dani Pedrosa (Honda).

MotoGP-Rookie Marc Marquez - 2011 noch an Bradl im Titelkampf der Moto2 gescheitert - musste sich nach seinen beeindruckenden Vorstellungen in den Trainingssessions mit Rang sechs begnügen.

Rekord-Champion Valentino Rossi startet von der siebten Position.

Zuvor hatten Aleix Espargaro und Andrea Iannone als Zeitschnellste im Q1 das entscheidende Qualifying erreicht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel