Neuling Marc Marquez hat im 1. Freien Training von Austin (2. Durchgang 21 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) für Aufsehen gesorgt.

Der Aufsteiger legte beim Training zu seinem erst zweiten Rennen in der MotoGP in 2.08.756 Minuten die Bestzeit hin und ließ damit die Riege der Stars hinter sich.

Weltmeister Jorge Lorenzo landete 0,25 Sekunden hinter seinem spanischen Landsmann auf Rang zwei, Dani Pedrosa komplettierte als Dritter das iberische Podium.

Stefan Bradl, der zwischenzeitlich Rang zwei belegt hatte, fuhr nur sieben Runden und wurde am Ende bis auf Platz neun durchgereicht.

Ex-Weltmeister Valentino Rossi reihte sich auf Platz sechs ein.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel