Motorrad-Pilot Sandro Cortese hat beim Freien Training zum Großen Preis von Spanien in Jerez auf seiner Derbi als bester Deutscher den vierten Platz belegt. Der Berkheimer lag 1,231 Sekunden hinter dem Trainingsbesten Bradley Smith.

Stefan Bradl hatte auf seiner Aprilia als Neunter 1,844 Sekunden Rückstand zur Spitze. Jonas Folger fuhr auf den 18. Platz. Die Startaufstellung wird in allen drei Klassen nur noch in einem Qualifying ermittelt.

In der Moto-GP-Klasse fuhr der italienische Weltmeister Valentino Rossi Bestzeit.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel