Stefan Bradl ist beim Training zum WM-Lauf in Le Mans in der Klasse bis 125 ccm als bester Deutscher auf Platz 12 gefahren.

Der Aprilia-Pilot aus Zahling landete zwei Plätze vor Sandro Cortese (Berkheim/Derbi). Shooting-Star Jonas Folger (Schwindegg/Aprilia) belegte nur Platz 20.

Schnellster war der itlaienische WM-Führende Andrea Innanone.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel