In letzter Sekunde ist Shootingstar Jonas Folger beim Grand Prix von Katalonien in Barcelona in die erste Startreihe gefahren.

Der 15 Jahre alte Aprilia-Pilot schob sich mit seiner letzten Qualifikationsrunde in die Spitzengruppe vor und geht von Platz drei in das 125er-Rennen am Sonntag. Für Folger ist es die mit Abstand beste Startplatzierung, bislang stand für ihn Rang zehn beim Saisonauftakt in Katar zu Buche.

"Jetzt brauche ich einen guten Start und muss dann sehen, dass ich irgendwie vorne dranbleibe", sagte Folger.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel