Nach den Rennen in Donington steht in der Superbike-Weltmeisterschaft jetzt eine vierwöchige Pause an, bevor es vom 24. bis zum 26. Juli im tschechischen Brünn weitergeht. An Sommerferien ist aber nicht bei allen Teams zu denken.

So testet Aprilia heute und morgen mit Max Biaggi und Shinya Nakano in Brünn, um sich auf das dortige Rennwochenende vorzubereiten. BMW geht kommende Woche in Mugello auf die Strecke.

Eine Woche später, am 15. und 16. Juli gibt es zudem zwei offizielle Testtage der Superbike- und Supersport-WM im italienischen Imola.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel