Für PSG-1 Corse ist das Kapitel Superbike-Weltmeisterschaft vorerst beendet.

Das Team zieht sich komplett und mit sofortiger Wirkung aus der Meisterschaft zurück. Matteo Baiocco und Ayrton Badovini hatten die Saison auf alten Kawasakis begonnen, doch ab Assen setzte man nur noch eine Maschine ein.

Der Abstieg ging weiter, als man die Überseerennen in Kyalami und Utah ausließ.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel