Der spanische Motorrad-Pilot Jorge Lorenzo muss um seinen Start beim Großen Preis der USA in Laguna Seca zittern.

Kurz nachdem der Yamaha-Pilot mit 167 Tausendstelsekunden Vorsprung vor seinem Teamkollegen Valentino Rossi zum vierten Mal in dieser Saison auf Startplatz eins gefahren war, stürzte der 32-Jährige und verletzte sich dabei an der Schulter und am rechten Fuß.

In der WM-Wertung der MotoGP-Kategorie, die in Laguna Seca als einzige Klasse startet, liegt Lorenzo mit 126 Zählern knapp hinter Weltmeister Rossi (131) auf Rang zwei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel