Der Dauer-Regen hat den großen Motorrad-Preis von Deutschland auf dem Sachsenring um einen erneuten Zuschauer-Rekord gebracht.

Mit insgesamt 214.711 Besuchern an den drei Tagen war der WM-Lauf aber das bisher bestbesuchte deutsche Sportereignis des Jahres.

Den Rekord von 226.944 Besuchern aus dem Jahr 2007 hatte man schon im Vorjahr um rund 5000 Zuschauer verpasst. Damals regnete es nur am Renntag. Schauer an allen drei Tagen sorgten diesmal für einen weiteren Rückgang um knapp 7000 Zuschauer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel