Der Italiener Andrea Dovizioso feierte beim Chaos-Regenrennen beim Großbritannien-GP in Donington seinen 1. Sieg in der MotoGP-Klasse. Der Weltmeister in der 125-ccm-Klasse von 2004 siegte auf seiner Honda vor dem US-Amerikaner Colin Edwards auf Yamaha und seinem Marken-Kollegen Randy de Puniet aus Frankreich.

Titelverteidiger Valentino Rossi rettete nach einem Sturz mit seiner Yamaha noch Platz 5. Der Italiener führt die WM-Wertung mit 187 vor seinem Team-Kollegen Jorge Lorenzo aus Spanien mit 162 Punkten an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel