Max Neukirchner ringt seiner neuesten Verletzung auch gute Aspekte ab. Der Superbike-Pilot kuriert die Folgen seines Sturzes aus, während die Kollegen in Brünn auf Punktejagd gehen. "Wenn man durch die Disco humpelt, wird man mehr angeschaut als sonst. Man wirkt attraktiv auf die Frauen", so der Alstare-Suzuki-Pilot in der 'Speedweek'. Er habe viel Freude daran, mit hübschen Damen ins Gespräch zu kommen.

"Wenn ich mit einer Dame in Chemnitz unterwegs war, weiß das auch ganz schnell meine Ex-Freundin", so Neukirchner amüsiert. Und weiter: "Das zeigt, dass ich unter Beobachtung stehe. Mit Paparazzi habe ich aber noch kein Problem. Erstaunlich ist, dass mich mehr alte als junge Leute kennen. Das liegt wohl daran, dass ich öfters in der Zeitung bin, und die eher ältere Leute lesen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel