Bradley Smith steigt in der kommenden Saison mit seinem bisherigen 125er-Aspar-Team in die neue Moto2 auf. Der Brite war in den vergangenen Wochen mit mehreren anderen Mannschaften in Verbindung gebracht worden. "Ich habe den Vertrag für 2010 mit Aspar unterschrieben", meinte Smith am Rande eines Besuchs in Brands Hatch.

"Es gab viele Gerüchte um andere Teams und meine Zukunft, aber ich möchte bei Jorge Martinez bleiben", so Smith weiter, "denn ich habe volles Vertrauen in ihn und seine Mannschaft." Smith ist britischen Medienberichten zufolge bereits in Aussicht gestellt worden, schon 2011 in die MotoGP aufrücken zu dürfen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel