Die deutschen Motorradfahrer sind beim 10. Rennen der Saison in Brünn/Tschechien in der 125-ccm-Klasse geschlossen in die Punkte gefahren, haben aber den erhofften Podestplatz verpasst.

Sandro Cortese wurde vom dritten Startplatz aus Sechster, direkt vor Vorjahressieger Stefan Bradl. Jonas Folger belegte Rang zwölf, einen beachtlichen 13. Platz erreichte Gaststarter Marcel Schrötter.

Der Schützling des fünfmaligen Weltmeisters Toni Mang hatte schon beim ersten Wildcard-Start mit Rang zwölf auf dem Sachsenring überrascht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel