Der Deal zwischen dem Stiggy-Team und Yamaha für die Superbike-WM 2010 ist offenbar unter Dach und Fach.

Wie "Motorsport aktuell" unter Berufung auf "sichere Quellen" berichtet, haben Teamchef Johan Stigefelt und Yamaha Europa jetzt einen entsprechenden Vertrag unterschrieben.

Stiggy, bisher mit Honda-Maschinen unterwegs, wird dann zwei R1 mit Werksunterstützung bekommen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel