Der Schweizer Chassis-Entwickler Suter Racing Technology hat am Rennwochenende in Misono ein Windkanalmodell seines Prototypen SRT MMX Moto2 präsentiert.

Im Vergleich zum Suter-Laglisse-Chassis, das mit Yamaha-Motor bereits mehrfach auf der Rennstrecke getestet wurde, ist das Motorrad schlanker geworden. Auch im hinteren Bereich musste es verändert werden, um es dem Moto2-Einheitsmotor von Honda anzupassen.

Bereits Ende Oktober soll der erste komplette Prototyp zum Testen einsatzbereit sein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel