Sterilgarda-Ducati hat Gerüchte dementiert, nach denen sich das Team wegen finanzieller Schwierigkeiten aus der 2009er-Saison der Superbike-Weltmeisterschaft zurückziehen könnte.

Es wurde spekuliert, dass die die italienische Mannschaft nach der Heimveranstaltung in Imola aussteigt und die Rennen in Frankreich und Portugal auslässt.

Aufgrund der Wirtschaftskrise hatte Sterilgarda in dieser Saison ohnehin nur noch eine Maschine eingesetzt.

Ein Teamsprecher versicherte bei Crash.net, das Team sei sowohl in Magny-Cours als auch in Portimão dabei, und man sei sehr zuversichtlich, auch 2010 wieder an den Start zu gehen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel