Marcel Schrötter hat beim Saisonfinale der Motorrad-WM in Valencia überraschend den fünften Platz belegt.

Er war noch vor dem achtplatzierten Sandro Cortese aus Berkheim mit seiner Derbi bester Deutscher. Cortese verbesserte sich dennoch in der WM-Gesamtwertung mit 130 Punkten auf den sechsten Platz.

Jonas Folger landete im Endklassement auf Rang 12 zwei Plätze hinter Stefan Bradl. Der Aprilia-Pilot vor dem Aufstieg in die Moto2 frühzeitig durch einen Sturz aus.

Den letzten Sieg der Saison holte noch einmal Weltmeister Julian Simon

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel