Marco Simoncelli bekommt noch vor Weihnachten eine weitere Gelegenheit, sich an seine neue Honda zu gewöhnen. Der Italiener, der 2010 bei Gresini sein MotoGP-Debüt gibt, wird vom 21. bis 23. Dezember im malaysischen Sepang einen Dreitagestest absolvieren. Mit ihm wird dabei 250er-Weltmeister Hiroshi Aoyama auf die Strecke gehen, der in der nächsten Saison beim neuen Honda-Satellitenteam Interwetten in der Königsklasse fährt.

Damit scheinen nun alle vier Aufsteiger aus der 250er-Klasse drei zusätzliche Testtage zu bekommen, auch wenn das von der MotoGP nicht offiziell bestätigt wurde. Suzuki-Neuzugang Alvaro Bautista hat bereits vergangene Woche in Estoril getestet, Aspar-Ducati-Neuzugang Hector Barbera dreht derzeit in Jerez seine Runden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel